Allgemeine Gschäftsbedingungen

1. Vertrag

Mit der Bestätigung der schriftlichen, telefonischen, elektronischen (online) oder persönlichen Buchung kommt zwischen dem Kunden und der Freemind Activities GmbH

ein Vertrag zustande.

Auf diesen Vertrag sind die vorliegenden AGB anwendbar. Spätestens mit Zahlung der Rechnung akzeptiert der Kunde Erhalt und Inhalt dieser AGB.

2. Preise

Alle Preise sind in CHF angegeben.

3. Zahlungsbedingungen

Der Rechnungsbetrag ist bis spätestens 30 Tage nach Erhalt der Rechnung vollständig zu entrichten an:

IBAN CH96 0900 0000 4075 9367 9

Kontonummer PC 60-759367-9

Preisänderungen vorbehalten.

Bei Abbruch einer Reise oder anderem Angebot besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kosten.

Bei kürzeren Angeboten zb Weekend, Seminare, Lager etc. sind Abmeldungen bis 30 Tage vor Beginn Kostenfrei möglich. In diesem Fall wird der ganze bereits getätigte Beitrag zurückerstattet.

Wir empfehlen den Abschluss einer Annulationskostenversicherung.

4. Pass, Visa, Impfungen

Der Kunde ist für die Einhaltung der individuellen Pass­, Visa­, Zoll­, Devisen­ und Impfvorschriften sowie die Beschaffung der notwendigen Dokumente selbst verantwortlich. Die Freemind Activities GmbH übernimmt keine Haftung für zu spät oder falsch ausgestellte wie auch für nicht bewilligte Visa und die daraus resultierenden Folgen und Kosten, da solche Ereignisse für die Freemind Activities GmbH weder vorhersehbar noch abwendbar sind.

5. Haftung

Die Haftung ist auf das Zweifache des Preises für die von einem Schaden betroffene Leistung beschränkt. Diese Beschränkung gilt nicht für Personenschäden und nicht bei Vorsatz oder Grobfahrlässigkeit. Freemind Activities GmbH übernimmt keine Haftung für Wertsachen und Reisegepäck der Teilnehmer, wie auch jegliche Art von Beschädigungen. Wir behalten uns vor fahrlässig herbeigeführte Schäden an Material der Freemin Activities GmbH in Rechnung zu stellen.

6. Programmänderungen, Annullation, Reiseabbruch

Wir behalten uns auch in Ihrem Interesse vor, einzelne vereinbarte Leistungen oder Reiseverläufe vor oder während der Reise zu ändern, wenn unvorhergesehene Umstände dies erfordern. In seltenen Fällen kann es auch nötig sein, eine Reise abzusagen oder vorzeitig abzubrechen. Umstände dieser Art sind u.a. Streiks, behördliche Massnahmen oder höhere Gewalt (z.B. Naturkatastrophen, Epidemien, Unruhen, kriegerische Ereignisse usw.) oder andere Umstände, welche die Reise verunmöglichen, erheblich erschweren oder eine erhebliche Gefährdung der Teilnehmer mit sich bringen. Sollten solche Umstände vor Abreise eintreten, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen allfällige Mehrkosten zu belasten.

7. Risiken

Reisen in abgelegene Orte und insbesondere in der Natur, bergen ein gewisses Restrisiko. Die Gefahren durch wilde Tiere und höhere Gewalt sind in abgelegenen Regionen real. Sie können durch vorausschauende Planung und Information an die Teilnehmer, wie auch mit den besten Aus- und Weiterbildungen nicht gänzlich ausgeräumt werden. Die Reiseleitung bestimmt aufgrund der Beurteilung vor Ort über Programmanpassungen.

8. Persönliche Voraussetzungen

Reiseleiter sind befugt, Teilnehmer, welche die Reisegruppe nachhaltig stören sich nicht an Anweisungen der Reiseleiter halten oder nicht gewillt sind, sich den Gepflogenheiten des Reiselandes anzupassen, von der Reise auszuschliessen. Rückreisekosten usw. gehen zu Lasten des Teilnehmers und der bezahlte Reisepreis kann nicht zurückbezahlt werden.

9. Gesundheitliche Voraussetzungen

Es wird eine gute Gesundheit vorausgesetzt. Die Reiseleitung muss rechtzeitig auf körperliche, medizinische, psychische und/oder gesundheitliche Probleme aufmerksam gemacht werden. Sprich eventuelle Risiken vor der Reise mit deinem Hausarzt ab. Solche Bedingungen schliessen nicht automatisch von einer Reise aus, können aber, wenn nicht bekannt, Risikofaktoren darstellen. Sollte ein Teilnehmer diese Voraussetzungen nicht in erforderlichem Masse erfüllen, kann der Reiseleiter den Teilnehmer von der Reise ausschliessen. Rückreisekosten usw. gehen zu Lasten des Teilnehmers und der bezahlte Reisepreis kann nicht zurückbezahlt werden.

10. Versicherung

Versicherung ist ausschliesslich Sache des Teilnehmers

Wir empfehlen eine ausreichenden Annulations-, Sach-, Haftpflicht- und Unfallversicherung für Kosten im Ausland insbesondere Kanada. Ebenso wird für schlimme Fälle eine Rückführungs (Repatriirungsversicherung/ REGA) empfohlen.

11. Teilnehmerzahl

Für die Durchführung einer Reise zum ausgeschriebenen Preis wird die angegebene Mindestteilnehmerzahl benötigt. Sollte die Reise mit weniger Teilnehmern durchgeführt werden, kann dies nur mit dem schriftlichen Einverständnis aller bereits angemeldeten Teilnehmer geschehen. In dem Fall kann ein Selbstkosten deckender Kleingruppenzuschlag erhoben werden.

Wird die Reise aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl nicht durchgeführt, erhalten die Teilnehmer ihren einbezahlten Betrag zurückerstattet.

Bildinhalte durch die Reiseleitung während der Reise gemachte Fotoaufnahmen und Bilder, die Freemind Activities GmbH von Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden, können durch uns zu werbezwecken verwendet werden (zB Website) und werden nicht an Dritte weitergegeben.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Im vertraglichen Verhältnis zwischen dem Kunden und der Freemind Activities GmbH ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Basel.

Stand Februar 2017

Ich habe eine Frage.
Bitte nehmt mit mir Kontakt auf.